Rezepte & meine Lieblingslebensmittel

Das geht tatsächlich mit einer Diät zum Verbrennen von Fett!

RP: 8 lange Frühlingszwiebeln; 1 oder 2 Dosen Tomaten, 1 großer Weißkohl, 2 große grüne Paprika, 1 Bund Staudensellerie, 1 Bund Petersilie, 2 Pakete Zwiebelsuppe (Maggi)
Das ganze mit Salz, Pfeffer, Curry, Petersilie, Chilli, Ingwerpulver, Kümmel würzen
Das Gemüse klein schneiden in einem Topf mit Wasser bedecken, ankochen und bei niedriger Hitze garen.

Die Suppe kannst Du immer essen wenn Du Hunger hast und in jeder Menge. Diese Suppe gibt keine Kalorien! Je mehr Suppe man ißt, desto mehr Fett verbrennt man!!!


Man muß am 1.Tag alle Sorten Obst ausser Bananen, Wasser- und Honigmelonen, essen dazu Tee, Wasser, Brombeersaft trinken, und ganz viel Suppe essen

2. Tag frisches rohes Gemüse oder aus der Dose. Am besten grünes gemüse dazu die Suppe. Abends zur belohnung eine gebackene Kartoffel mit Diätbutter.

3.Tag Viel Suppe Obst und Gemüse soviel Du willst.

!!!!!Wenn Du in den 3 Tagen nicht gemogelt hast sind schon 5 bis 7 Pfund verschwunden!!!!!!!!!!!!!!

4.Tag 3 Bananen , fettarme Milch , viel Wasser und viel Suppe ( die Bananen sollen den Wunsch nach Süßem senken)

5.Tag Fleisch und Tomaten. Du kannst 1 Pfund Fleisch , 6 frische Tomaten während des Tages essen. Versuche dazu 5-6 Glas Wasser dazu zu trinken damit die Säure ausgeschwemmt wird und viel Suppe

6. Tag Fleisch und Gemüse soviel Du möchtest -das Gemüse muß grün sein. Die Suppe nicht vergessen!!!

7. Tag Vollkornreis, Gemüse, Obstsaft und Suppe. Bis heute sind 10-17 Pfund abgenommen!!!!!!!

Wichtig wenn mehr als 15 Pfund abgenommen wurden muß eine Pause von 7 Tagen gemacht werden. Dann kann man mit dem 1. Tag wieder beginnen!!!!

Das Programm von 7 Tagen kannst Du sooft machen wie Du willst.
Wichtig ist das in dere Zeit kein Alkohol getrunken wird. Wenn Du Alkohol trinken willst lasse die Diät 24 Stunden ruhen.

Kein Brot,Limonade oder Diätlimonade,kein Zucker und nur fettarme Milch

Diese Diät nutzt man für Pat. die vor einer Herzoperation stehen, zu dick sind und schnell abnehmen müssen.
Also unbedenklich!








MEINE LIEBLINGSNAHRUNG
Reis/Maiswaffeln
Roggenknäcke
Ayran
Lamacun (nicht zu oft,1mal Monat und ohne Fleisch)
TICTAC
Kaugummi
Mentolbonbons (in Maßen)
Zuccini
Blumenkohl
Süßkartoffeln (in Maßen)
Tomaten
Zitronen (auch als heiße Zitrone-Getränk ohne Zucker)
Olivenöl & Balsamico (zum anmachen von Salat)
Apfelessig (morgens ein Schuß in Wasser mit Eiswürfel)
Ingwer
Cornedbeef
Wassermelone
Kaktusfeigen
Äpfel,Kiwi,Pflaumen
Maiskolben
Kichererbsen (in Maßen)
Tofu
Chilisoße
Zuckerwatte,Popcorn mit Salz
Bei Heißhunger auf Schoki lieber eine Tasse Mit zuckerreduziertem Kakao z.B. von Nesquick in 1,5 Milch

ABSOLUT VERBOTEN
Brat/Currywurst,Frikadellen etc.
Fleisch außer Geflügelfleisch und Cornedbeef
frittiertes,paniertes
Pommes,Nudeln,Reis
Nutella,Kekse,Kuchen
Süßigkeiten(Schoki,Gummi etc.)
Weißbrot&Brötchen
fette Soße,Majo
eingelegtes in Öl
Fastfood von Mc Donalds
Döner,Pizza etc.

Bereite dir dein Essen selbst zu,es kann spaß machen zu kochen und neue Rezepte mit Gemüse auszuprobieren.
Außerdem weißt du genau was in deinem Essen drin ist.

Hier noch ein paar Rezepte mit Gemüse:
Eiweißomlette
Standart zubereitung:
2
Eiweiß
1 Ei(er)
macht zusammen 120kalorien
jetzt kann man aber für sich selbst entscheiden,ob bzw was man noch dazugeben mag. Ich mag es gerne mit Tomaten (17kcal) Paprika (25kcal) und Zwiebel (25kcal) natürlich dürfen die Gewürze nicht fehlen !

Salat mit Harzer Käse (Für eine Person)
Zutaten:

1/2 Bataviasalat
1 Minigurke
1 kl. Zwiebel
1/2 Paprika
40gr Harzer Käse
1 EL Essig
1 El Öl
Salz, Pfeffer
Paprikapulver

Grüne Soße
250 g Magerquark
250 g 0,1 % Joghurt
fettarme Milch 0,3 %
verschiedene Kräuter nach Belieben und je nach Verfügbarkeit (z.B. Dill, Petersilie, Schnittlauch, Kresse,Sauerampfer etc. - tiefgekühlte Kräuter gehen auch
3 Eier hartgekocht
1/2 grünen Salatkopf
Salz, Pfeffer, 1 TL Senf, Essig
Den Quark mit der Milch glattrühren, den Joghurt dazu geben. Die Kräuter waschen, trocknen, hacken und dazu geben. Das Eiweiß klein hacken und dazu geben. Das Eigelb mit einer Gabel zerdrücken und mit etwas Milch glattrühren. Zur Mischung geben. Mit Salz, Pfeffer, Senf und Essig würzen. Alles gut verrühren, etwas durchziehen lassen und mit Pellkartoffeln/Süßkartoffel servieren.
Hat wenig Kalorien und Fett, ist sehr schmackhaft, vitaminreich und wegen des vielen Eiweiß' gut für die Muckies.

Gemüsesuppe mit grüne Bohnen
Zutaten für eine Woche:
1 Esslöffel Olivenöl
1 Suppenwürfel
1 Esslöffel Salz
12 frische Tomaten
1 große Sellerieknolle
1 großen Kopf Weißkohl
1 Kilo grüne Bohnen
2 grüne Paprikaschoten
1 Kilo Karotten
6 große Zwiebeln
Pfeffer, Paprika und Kräuter

Rezept: Zwiebeln in Würfel schneiden und in Olivenöl glasig dünsten. Sellerie, Kohl, Paprika, Bohnen, Tomaten und Karotten in kleine Stücke schneiden und zu den Zwiebeln geben. Kurz andünsten und dann mit Wasser aufgießen bis die Zutaten bedeckt sind. Den Suppenwürfel und einen gehäuften Esslöffel Salz dazu geben. Zehn Minuten kochen lassen, dann auf kleiner Flamme garen lassen bis das Gemüse weich ist. Anschließend nach belieben mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kräutern abschmecken.

Maissalat mit Tofu
Zutaten:
200 g Tofu
1 EL Essig
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1-2 Knoblauchzehen
Paprikapulver
etwas Zitronensaft
250 g Tomaten
1 Paprikaschote
400 g Mais ( Dose )
1 Bd Schnittlauch
6 Oliven

Rezept:
1. Den Tofu in große Würfel schneiden, Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken und mit Essig, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und etwas Zitronensaft eine Marinade herstellen, die Tofustücke hineingeben und ca. 2 Stunden ziehen lassen.
2. Die Tomaten waschen und vierteln, die Paprikaschote halbieren, entkernen und in Streifen schneiden, die Maiskörner auf einem Sieb abtropfen lassen.
3. Das Gemüse in einer großen Schüssel vermischen und den Tofu mit der Marinade dazugeben.
4. Den Schnittlauch waschen, trockenschwenken, in Röllchen schneiden und mit den Oliven über den Maissalat geben.
SO DANN VIEL SPAß BEIM NACHKOCHEN EURE CLEO

1.10.11 19:18

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen